GREENMOTIONS FILMFESTIVAL

09.11.2022 – 13.11.2022

Das Greenmotions Filmfestival findet seit 2014 jährlich im November in Freiburg im Breisgau statt. Es werden Filme zum Thema Umwelt und Nachhaltigkeit vorgeführt, darüber hinaus haben wir uns in letzten Jahren auch Themen wie Bewusstheit, Achtsamkeit, Psychologie, Soziologie, Kunst und Feminismus gewidmet. Dazu bieten wir lösungsorientierte und bestärkende Lang- und Kurzfilme, motivierende Workshops, einzigartige Filmgespräche und Vernetzungsmöglichkeiten.

Greenmotions will Augen öffnen, Bewusstsein schaffen, bewegen und zu Taten inspirieren!

Neben dem Schwerpunktthema “Beyond Sustainability” haben wir uns in der diesjährigen Ausgabe für das Sonderthema „Frauen – Aktivismus – Umwelt” entschieden. Mehr Informationen dazu und zu unserem Filmwettbewerb findet Ihr in unserem Call for Entries.

Kommt zahlreich und lasst Euch von den lösungsorientierten und konstruktiven Filmvorführungen inspirieren!
Wir freuen uns auf Euch!

Wir sind dankbar für jegliche Art von Unterstützung:

Fördermitglied werden:

zum Antrag

Newsletter abonieren:

Newsletter

Via Paypal spenden:

Aktuelles

Die Gewinner*innen des 8. Greenmotions Filmfestival sind …

Dieses Jahr haben unsere Jurys und das Publikum am Sonntag 13.11.2022 beim Kurzfilmabend mit anschließender Preisverleihung 4 Filmpreise verliehen. Ganz herzlich gratulieren dürfen wir Arjan Brentjes zum Kurzfilmpreis für seine Animation „Sad Beauty“. Der Kurzfilm

Aktivismus oder wie handeln wir kollektiv für den sozialen Wandel?

Die heutigen gesellschaftlichen Herausforderungen sind enorm. Wir sind täglich mit Diskriminierung und Ungerechtigkeit konfrontiert: Klima- und Migrationsungerechtigkeit, Ungleichheit zwischen den Geschlechtern, Schwierigkeiten beim Zugang zu sozialen Rechten und Armut, Krieg und Gewalt, Ausbeutung der

Programm 2022: Wir sind soweit!

Die achte Auflage des Greenmotions Filmfestivals findet vom 09. bis 13.11.2022 im Kommunalen Kino in Freiburg im Breisgau statt. Ein Wochenende lang zeigen wir berührende Geschichten, innovative Ideen und faszinierende Erkenntnisse, die zu einem

Programm

Die Veranstaltungen finden im kommunalen Kino, Urachstraße 40, 79102 Freiburg statt. Wenn ihr in der Programmtabelle auf die Filmtitel klickt bekommt ihr mehr Informationen zu den Vorführungen und könnt Karten reservieren.

Wir möchten allen Menschen ermöglichen unser Festival zu besuchen, deshalb organisieren wir unsere Eintritte seit der Gründung von Greenmotions über ein Pay-After System. Das Publikum entscheidet nach der Vorführung selbst wieviel ihnen die Vorführung wert war.

Mittwoch 9. November

Beginn Filmvorführung / Veranstaltung Filmemacher*in Länge Sprache Jahr / Land
18:00 Montagne di Plastica (Plastic Mountains) Manuel Camia 40min Italian, engl. subtitles 2020 I
20:00 Eröffnungszeremonie des Festivals

20:15 La quête du silence (Quest for silence)

Julien Guéraud 52min French, engl. subtitles 2021 F

Donnerstag 10. November

18:00 Der unberechenbare Faktor (The unpredictable factor)

anschließend Filmgespräch, zu Gast: Bonina Mußmann, Christian Belz, Sebastian Lindlar
Christian Belz 51 min german, english and german subtitles 2022 D
20:00 The Mushroom speaks

anschließend Videointerview mit Marion Neumann
Marion Neumann 90 min english, german, japanese and english, german and french subtitles 2021 CH

Freitag 11. November

17:00 O Jardineiro da Floresta (The Forest Gardener)

Video – Diskussion mit Prof.Dr.Fabiano Rodrigues de Melo, Biologist and member of the Muriqui Biodiversity Institute

Bárbara Cal 24min Portuguese, engl. subtitles 2022 BR
18:00 Descarte (Discart)

anschließend: Videointerview mit Leonardo Brant
Leonardo Brant 52min Portuguese, engl.subtitles 2021 BR
19:30 Tornar a començar (Begin Again)

„Frauen – Aktivismus – Umwelt“
anschließend Filmgespräch, zu Gast: Anna Cabré Albós
Anna Cabré Albós, Isaac Liupiañez Fontanet 52min Catalan, engl. subtitles 2021 SP
21:15 The Ants and the Grasshopper

„Frauen – Aktivismus – Umwelt“
anschließend: Videointerview mit Raj Patel
Raj Patel, Zak Piper 74min Chichewa, engl subtitles 2021 USA

Samstag 12. November

13:00 Workshop Leonie Meder (StadtWandler Freiburg) und Laure Kervyn (Greenmotions) 120min English, German
15:30 Amuka

anschließend Videointerview mit Antonio Spano
Antonio Spano 71min French, Swahili, engl. subtitles 2021 BEL
17:30 Tarcila: Indigenous Solutions to Climate Change from Peru

Mama Irene – Healer of the Andes

„Frauen – Aktivismus – Umwelt“
anschließend: Videointerview mit Elisabeth Möhlmann &
Bettina Ehrhardt
Sarah Kuck

Elisabeth Möhlmann &
Bettina Ehrhardt

15min

71min

Spanish, engl. subtitles

English, Quechua, Spanish, engl. subtitles

2020 USA

2020 USA

20:30 Oro Rojo (Red Gold)

„Frauen – Aktivismus – Umwelt“

La Lucha Sigue (The Struggle Continues)

Carme Gomila

Sam Vinal

12min

67min

Spanish, Arabic, engl. subtitles

Spanish, engl. subtitles

2022 SP

2020 HND

Sonntag 13. November

10:30 Matineé Veranstaltung mit Foodsharing Buffet ab 10:30 Uhr

11:15 Uhr: Die Stangenbohnen Partei (The Stringbean Party)

Filmdiscussion, Guest: Paddy Schmitt
Paddy Schmitt 90min German 2022 D
14:00 Living in a Postcard

anschließend: Videointerview mit Christian Nicoletta
Christian Nicoletta 52min Italian, Catalan,
English, Spanish
, engl. subtitles
2021 I
16:00 Aya Simon Coulibaly Gillard 90min Avikam, engl. subtitles 2021 BEL, F
19:00 internationaler Kurzfilmwettbewerb mit Rezension der Jury ca 90min German, English
20:30 Preisverleihung ca 60min German, English
21:30 Afterparty mit Live Musik Pedro Bortoluzzi (voice and guitar) and Marc Noller (percussion) Brazilian Music

Programmbroschüren der vergangenen Jahre:

Programmbroschüre 2021
Programmbroschüre 2019
Programmbroschüre 2018
Programmbroschüre 2017
Programmbroschüre 2016
Programmbroschüre 2015
Programmbroschüre 2014

Filmwettbewerb

Liebe Filmemacher*innen,

ihr seid herzlich eingeladen, eure Filme zur 8. Ausgabe des Greenmotions Filmfestivals in Freiburg einzureichen!

Greenmotions inspiriert und ermutigt Menschen, sich aktiv an der Gestaltung einer regenerativen Kultur zu beteiligen, in der die Menschheit mit dem Rest der natürlichen Welt harmoniert. Für viele von uns scheint es eine Lücke zwischen dieser Vision und der Realität unseres täglichen Lebens zu geben. Und da kommen Ihre Filme ins Spiel.

Wir zeigen lösungsorientierte, konstruktive und stärkende Filme, die sich mit der Umwelt und darüber hinaus beschäftigen: Bewusstheit | Achtsamkeit | Psychologie | Soziologie | Kunst.

Neben den inspirierenden Spiel- und Kurzfilmen unter dem Schwerpunktthema “Beyond Sustainability” haben wir in der diesjährigen Ausgabe einen Jahrespreis für das Sonderthema:

Frauen – Aktivismus – Umwelt

Wir laden euch ein, eure Empowerment-Geschichten mit uns zu teilen und bei der Greenmotions Edition 2022 zu erzählen!

In der Festivalwoche vom 05.11.2022 – 13.11.2022 werden Kurzfilme (bis 20 Minuten) aus unserem internationalen Kurzfilmwettbewerb und ausgewählte Dokumentarfilme (20-120 Minuten) gezeigt.

Zusammenfassung unserer Teilnahmebedingungen:

  • Positive, lösungsorientierte Filme über Nachhaltigkeit, Umwelt und darüber hinaus
  • Sonderpreis für Filme im Themenfeld „Frauen – Aktivismus – Umwelt”.
  • Deadline für Einreichungen 01.07.2022
  • Produktionsjahr nicht älter als 2019
  • Kurzfilme bis 20 min
  • Spiel- und Dokumentarfilme von 20 bis 120 min
  • Wir akzeptieren „work in progress“
  • Englische oder deutsche Untertitel sind erforderlich, wenn die Filmsprache nicht Englisch oder Deutsch ist

Indem ihr euren Film über dieses Formular auf unserer Webseite einreicht, stimmt ihr den „Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Greenmotions Filmfestival 2022“ zu:

Eine Einreichung ist auch über die Plattform filmfreeway möglich: https://filmfreeway.com/Greenmotionsfilmfestival2022

Eure Daten werden nur zum Zwecke der Organisation des Filmfestivals gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben.

Für alle Fragen stehen wir weiterhin unter folgenden Adressen zur Verfügung:
Kurzfilme: competition@greenmotions-filmfestival.de
Langfilme: films@greenmotions-filmfestival.de

Über Uns

Im Jahr 2014 wurde das Filmfestival erstmals von Studierenden im Rahmen ihres Masterstudiums Renewable Energy Management der Albert-Ludwigs Universität Freiburg veranstaltet. Im darauf folgenden Jahr fand sich eine Gruppe aus FilmemacherInnen, Kulturschaffenden und vielen Freiwilligen. Zur Organisation des Festivals gründeten wir den gemeinnützigen Verein Greenmotions e.V (Satzung). Den Name Greenmotions haben wir beim Deutschen Patent- und Markenamt schützen lassen.

Unsere Vision ist:

Eine gesunde Welt mit lebendigen Menschen, die bewusst und authentisch ihren Herzensweg gehen und dabei die Verbundenheit zu allen Lebewesen spüren und Verantwortung für ihr Denken und Handeln übernehmen.

Unsere Mission ist es:

  • Mit lösungsorientierten Filmen, die die Augen öffnen, Menschen inspirieren ihr Verhalten sich selbst, anderen und der Welt gegenüber zu überdenken.
  • Durch Anregung von Diskussionen nach den Filmvorführungen und durch Einladung von lokalen Initiativen Menschen ermutigen, den Wandel zu leben.

Informationen zu den einzelnen Teammitgliedern findet ihr hier.

Die meisten von uns arbeiten ehrenamtlich. Wenn Du uns beim Planen, Networken und Organisieren helfen möchtest, dann melde Dich bei uns:

Mach mit!

Unterstützung und Partnerschaften

Vielen Dank an unsere großartigen Sponsoren und Unterstützer*innen, ohne die wir das Greenmotions Filmfestival niemals realisieren könnten!

Sponsor*in werden

Partner*innen

Sponsor*innen

Förderungen

Gerne nehmen wir auch Spenden entgegen und stellen Ihnen dafür eine Spendenquittung aus. Bitte kontaktieren Sie uns unter fundraising@greenmotions-filmfestival.de.

Presse

Kontakt