­

„Das Achental – Auf dem Weg in eine nachhaltige Zukunft“ (44 min) von Lorenz Knauer

Seit einiger Zeit zieht es Experten und Besucher aus der ganzen Welt in einen Winkel des Chiemgau: In das Achental. Der Verein „Ökomodell Achental“ arbeitet hier vorbildlich in den Bereichen Naturschutz, sanfter Tourismus, ökologische Landwirtschaft und erneuerbare Energien.

Sonntag 15.11. 17:00 Uhr  – Filmblock 8: So kann’s gehen

Wo: Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, KG II, HS 2006, Platz der Alten Synagoge

Lade […]

11 November 2015|

„Die Klimaritter – Masterplan 100% Klimaschutz“ (40 min) von Michael Schlorke

Der Film verhandelt aus vier Perspektiven Aktivitäten innerhalb und außerhalb des aktuellen Göttinger “Masterplans 100% Klimaschutz”, die stellvertretend für den Klimaschutzdiskurs stehen. Denn die Klimaschutzmanagerinnen der Stadt, der Leiter einer Schülerforschungseinrichtung, ein Aktivist und eine Aussteigerin verfolgen ganz unterschiedliche Ansätze, um Göttingen bis 2050 zu „dekarbonisieren“.

Sonntag 15.11. 17:00 Uhr  – Filmblock 8: So kann’s gehen

Wo: Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, […]

11 November 2015|

„Wyhl und die Linken – Geschichten aus dem Wyhlerwald“ (85 min) von Siggi Held und Bodo Kaiser

40 Jahre ist es her, seit der Bauplatz für das geplante KKW /AKW in Wyhl erfolgreich besetzt wurde – trotz massivem Polizeiaufgebot. Die Basis dieses Erfolgs: eine entschlossene Kaiserstühler Bevölkerung und radikal politisierte StudentInnen – darunter viele organisierte Kommunisten. „Whyl“ gilt aus heutiger Sicht als Gründungsmythos der Ökobewegung.

Sonntag 15.11. 15:00 Uhr  -Filmblock 7: Anti-AKW-Bewegung

Wo: Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, […]

11 November 2015|

„Climate change in the 22nd century“ (55 min, EnglF) von Blandine Josselin

Temperatures on the rise up to 4,8°C, a 1 meter sea level rise threatening millions of persons, extinction of 10% of species… Climatologists forecasts for 2100 make us shiver. If today climate change is an uncontested reality, its importance in the years to come is discussed by scientists… So, how much will Earth differ from […]

11 November 2015|

„Lonely Lake“ (46 min, OmenglU) von Mohammad Ehsani

This is a documentary about the critical status of Lake Urmia in the Northwest of Iran, which faces the danger of drying up. The Lake has been the world’s second largest hyper saline lake after the Dead Sea.

Sonntag 15.11. 13:00 Uhr  -Filmblock 6: Vom Menschen geschaffen

Wo: Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, KG II, HS 2006, Platz der Alten Synagoge

Lade […]

11 November 2015|

„Brückenjahre“ (98 min) von Peter Benedix

Am 17. September 2007 wurde das Leben in drei kleinen Dörfern Brandenburgs für immer verändert. Ohne Vorwarnung erfuhren die Menschen, dass ihre Heimat in naher Zukunft einem neuen Braunkohletagebau weichen soll. Hier startet die Langzeitdokumentation BrückenJahre, welche das Leben in den betroffenen Gemeinden bis ins Jahr 2014 begleitet hat.

Samstag 14.11. 21:00 Uhr  -Filmblock 5: Braunkohle […]

11 November 2015|

„Zwischen Handarbeit und Hightech – Greenpeace im Wandel der Zeit“ (37 min) von Robert Panten und Marsina Noll

Die Filmemacher_innen begleiten die Göttinger Ortsgruppe zu einer Protestaktion in der Lausitz und zeigen, wie hoch professionell und auf massenmediale Aufmerksamkeit zielend Klimaschutzaktionen von „Greenpeace“ organisiert sind. Ein Aktivist der ersten Stunde führt die Filmemacher_innen durch die „Greenpeace“-Zentrale in Hamburg und berichtet von den Anfangstagen der Non Profit Organisation.

Samstag 14.11. 16:00 Uhr  -Filmblock 4: Technik […]

11 November 2015|

„Green Tech, cleaning up the planet“ (55 min, EnglF) von Julien Balestier

Fumes, factory smokes, pesticides, heavy metals, toxic wastes…Today, water, air and soils of our planet suffocate. Almost everywhere, polluting products wipe out biodiversity and threaten our health. How can we cope with this mass pollution? In the world, specialists try to elaborate innovative processes to decontaminate the Earth.

Samstag 14.11. 16:00 Uhr  -Filmblock 4: Technik und […]

11 November 2015|

„Wind ums Rad“ (42 min) von Ute Seitz, Judith Schein, Tamara Muskhelishvili

Der Film zeigt die komplexe Gemengelage aus Natur- und selbsternannten Heimatschützer_innen, kooperationswilligen Grundstückseigner_innen, Expert_innen und Energiekonzernen und geht der Frage nach, wie sich das Alltagsleben in kleinen Gemeinden und Dörfern durch den Kampf um das Pro und Contra der Windenergie verändert hat.

 

Samstag 14.11. 13:00 Uhr  – Filmblock 3: Windkraft kontrovers diskutiert

Wo: Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, KG II, HS 2006, […]

11 November 2015|

„Heimat unter Strom“ (80 min) von Leo Hiemer

Riesenwindmühlen im Allgäu? 200m hohe Anlagen sollen die Energiewende voran bringen. Die Politik sucht nach Räumen für die Windriesen, Investoren lauern auf lukrative Projekte, Bürger befürchten das Schlimmste. Auch bei Leo Hiemer wachsen die Zweifel. Bei seiner Reise durchs Land begegnen ihm glühende Befürworter wie engagierte Gegner. Ist diese Energiewende noch zu retten?

 

Samstag 14.11. 13:00 […]

11 November 2015|

„Leben mit der Energiewende 3 – Selber machen“ (104 min) von Frank Farenski

Der Film richtet sich direkt an die Bürgerinnen und Bürger und „Neueinsteiger“ der Energiewende. Da die Bundesregierung und etablierte Politik alles tut um die Energiewende zu verhindern, muss die Zivilgesellschaft ihrer Geschicke selbst in die Hand nehmen. Ein klares politisches Plädoyer für die Energiewende, Vorstellungen von Lösungen wie man die Energiewende selber machen kann, wie […]

11 November 2015|

„Operation Klima – Die interaktive Umweltdoku“ (50 min, OmU) von Blandine Grosjean and Emmanuel Roy

Im Mai 2015 rief ARTE die Europäer im Vorfeld der UN-Klimakonferenz dazu auf, ihr liebstes Stück Natur zu filmen, das sie gern vor den Folgen des Klimawandels schützen würden. Innerhalb von vier Monaten gingen 800 Videos aus 49 verschiedenen Ländern ein. Die eindrucksvollsten Beiträge wurden nun zu einer einmaligen Dokumentation zusammengeschnitten.

Freitag 13.11. 17:00 Uhr  – Filmblock […]

11 November 2015|

Programm 2015

Wir freuen uns Euch mitteilen zu können, dass wir das Programm des Greenmotions Filmfestival finalisiert haben. Vollgepackt mit spannenden Filmen, Diskussionen mit den Filmemacher*innen, Podiumsdiskussionen und einer Party. Am Sonntag freuen wir uns sehr auf den Kurzfilmwettbewerb und die anschließende Preisverleihung.
10 Oktober 2015|

Umweltflüchtlinge – Sonder Call For Entries 2015

Mehr als 20 Millionen Menschen auf der Welt sind Klimaflüchtlinge. Ihre Heimat ist durch die Auswirkungen des Klimawandels, Umweltverschmutzung und Umweltzerstörung unbewohnbar geworden. Thematisiert dein Kurzfilm dieses Thema?

Aus aktuellem Anlass haben wir einen Sponsor für einen Sonderpreis über 500 Euro zum Thema Migration aufgrund von Umweltproblemen gewinnen können. Werke können noch bis zum 7.Oktober bei […]

10 Oktober 2015|

Call for entries 2015

Filme können ab jetzt eingereicht werden. Bis 30. September habt ihr die Chance Teil des Green Motions Filmfestivals zu werden. Wir freuen uns sehr und sind gespannt auf eure Geschichten. Überrascht uns mit eurer Umsetzung zu den Themen Erneuerbare Energien, Energiewende und Klimawandel.

Mit euren Filmen möchten wir einen Schritt in die richtige Richtung gehen und […]

7 Juli 2015|

Greenstorming goes Greenmotions

Das Greenstorming Filmfestival 2014 wird das Greenmotions Filmfestival 2015 – doch wie kam es dazu?

Im Jahr 2014 wagten Studierende der Universität Freiburg den Schritt in die Öffentlichkeit. Mit einem Filmfestival zu den Themen Energiewende und Nachhaltigkeit machten sie ihrem Studiengang “Renewable Energy Management” alle Ehre. Das erklärte Ziel der Studierenden: in der Bevölkerung ein tiefes […]

7 Juli 2015|

Umfassende Bios

5 Mai 2016|

Preis der Solidarenergie 2016

Wir freuen uns sehr über den Förderpreis von Solidarenergie e.V.. Am 5. April 2016 fand die Preisverleihung im Vorderhaus in der Fabrik statt. Es war ein fröhlicher Abend mit guter Musik, vielen spannenden Projekten und Zeit zur Vernetzung.

4 April 2016|

Rückblick 2015

Schön war’s! Im November 2015 fand das zweite Greenmotions Filmfestival im Saal des aka-Filmclub e.V. statt! Wir freuen uns, dass insgesamt über 900 Besucher zu unseren Filmvorführungen und Rahmenveranstaltungen kamen! Die schönsten Eindrücke und Szenen hat Thomas Scheibler mit seiner Kamera festgehalten und zu einem Filmclip geschnitten.

3 März 2016|

Filmclip: Rückblick 2015

Das ganze Greenmotions Team dankt Thomas Scheibler für seine Aufnahmen vom Greenmotions Filmfestival 2015 und dafür, dass er bei der Fahrraddisko als DJ Fanthomas im Jós Fritz Café aufgelegt hat.

3 März 2016|

Gewinner des Filmwettbewerbs 2015

Publikumspreis 2015: Das Achental

Das Publikum wählte den Film „Das Achental: Auf einem Weg in eine nachhaltige Zukunft“ von Lorenz Knauer als besten Dokumentarfilm aus dem Programm.
Der Film kann online auf der Webseite des Bayrischen Fernsehens angesehen werden. Er zeigt wie der Verein Ökomodell Achental im Chiemgau vorbildlich in den Bereichen Naturschutz, sanfter Tourismus, ökologische Landwirtschaft […]

3 März 2016|

Aktiv sein: Podiumsdiskussion über Medien und Energiewende

Wie informieren wir über die Energiewende? Und wie berichten die Medien?

Das Greenmotions Film Festival  organisiert am Samstag 14.11. um 19:00 Uhr eine Podiumsdiskussion zum Thema „Energiewende in den Medien – brauchen wir neue Wege der Berichterstattung?“.

Eingeladen wurden Akteuren von traditionelle und alternativen Medien, so ein wie Filmemacher, um Kunst als Teil der Medien zu integrieren. […]

11 November 2015|

Und der Preis geht an…

Am Sonntag 15.11. ab 19:00 Uhr seid ihr eingeladen die 5 ausgewählten Kurzfilme der Greenmotions Film Festival anzugucken! Kurz danach gibt's die Preisverleihung - die Jury verleiht den Preis des Kurzfilmwettbewerb des 2015 Greenmotion Film Festivals.
11 November 2015|