Veranstaltungsreihe „Fluchtgrund Klimawandel“

Vom 16. September bis zum 11. Dezember 2016 wird die Reihe „Fluchtgrund Klimawandel“ mit Vorträgen, Gesprächen, Filmen und Theaterstücken das Thema Migration in den Blick nehmen. Mehr als 20 Millionen Menschen auf der Welt sind Umweltflüchtlinge. Ihre Heimat ist durch die Auswirkungen des Klimawandels, Umweltverschmutzung und Umweltzerstörung unbewohnbar geworden. Wie hängt diese Problematik mit unserem gegenwärtigen Lebensstil zusammen?

Dieser Frage widmet sich die von FuSS e.V., FABRIK e.V. und der Katholischen Akademie Freiburg präsentierte Veranstaltungsreihe „Fluchtgrund Klimawandel“. Mit ausgewählten Filmen und anschließenden Fragerunden zu diesem Thema ist das Greenmotions Filmfestival Teil des Programms. Der Sonderpreis „Klimaflucht“ wird unter den auf dem Festival gezeigten Werken verliehen.

Weitere Informationen findet Ihr auf dem Veranstaltungsflyer.

Interview mit Josef Mackert, Studienleiter der Katholischen Akademie Freiburg im Sonntag

Artikel zur Veranstaltung im Kulturjoker