Greenmotions beim Beteiligungshaushalt der Stadt Freiburg

Grundfinanzierung für das grünste Filmfestival Freiburgs: GREENMOTIONS

Wir haben einen Antrag auf kommunale Förderung durch die Stadt Freiburg gestellt um eine finanzielle Grundlage für unsere zukünftige Arbeit zu erhalten und unser Festival auf sichere Füße zu stellen.

Mit einer Grundfinanzierung von 10.700 Euro durch die Stadt Freiburg können wir 3 Minijobs über eine Periode von 6 Monaten für die Koordination des Festivals schaffen. Diese Förderung bietet uns die Sicherheit das Festival jährlich durchführen zu können. Zusätzlich dient uns eine Unterstützung der Stadt als Qualitätssiegel um für weitere Sponsoren zu werben und erleichtert somit die ehrenamtliche Arbeit im Bereich Fundraising.

Das Greenmotions Filmfestival will Augen öffnen, Bewusstsein schaffen, bewegen und zu Taten inspirieren! Es ist das einzige grüne Filmfestival in der Region und leistet somit einen wesentlichen Beitrag zur Vielfalt in der Freiburger Kulturlandschaft!

Unterstütze uns jetzt mit deiner Stimme:

Freiburg bietet seinen Bürger*innen die Möglichkeit an den Haushaltsverhandlungen teil zu nehmen. Über die Online-Plattform des Beteiligungshaushalts kann die Zivilbevölkerung abstimmen für welche Projekte die Stadt Geld ausgeben soll.

Um den Poliker*innen, die über diesen Antrag abstimmen werden, unseren Rückhalt in der Bevölkerung zu verdeutlichen, haben wir das Greenmotions Filmfestival als Projekt vorgeschlagen. Jetzt gilt es bis 27. Januar möglichst viele *Likes* und damit Resonanz zu sammeln.

Wer teilnehmen möchte muss sich einmalig mit einer Email-Adresse registrieren:

https://mitmachen.freiburg.de/stadtfreiburg/de/home/registration;jsessionid=33E4D9ACAA7763FEFC8EB03711D054C2.liveWorker1

Unser Projekt wird unter „Kultur“ gelistet oder kann hier *geliked* und kommentiert werden.

Vielen Dank! Wir freuen uns über jede Stimme!